Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Leistungen Geotechnische Laborversuche

Geotechnische Laborversuche

Die Zuverlässigkeit geotechnischer Erkundungsergebnisse erfordert Selbstkontrolle. Der Schlüssel liegt im Labor durch kritische Probenansprache und den wiederholten Abgleich mit den Ergebnissen aus dem Feld. Fragen wie: "Sind die Ergebnisse plausibel? Haben wir etwas übersehen?" dienen der Fehlervermeidung und damit der Qualitätssicherung und kosten Zeit.

  • Klassifizierungsversuche zur Bestimmung von
    • Wassergehalt nach DIN EN ISO 17892-1
    • Trockendichte nach DIN 18125
    • Korndichte nach DIN 18124
    • Kornverteilung nach DIN EN ISO 17892-4 durch Sieben und Sedimentieren
    • Glühversuch nach DIN 18128
    • Fließ-, Ausroll- und Schrumpfgrenze nach DIN 18122
    • Kalkgehalt nach DIN 18129
    sedimentationsanalyse.jpg

    Sedimentationsanalyse

  • Durchlässigkeitsversuche nach DIN 18130-1

    geot.jpg

    Durchlässigkeitsstand total
     
  • Proctorversuche nach DIN 18127 in Zylindern ∅ 100, 150, 250

    proctorversuchsgeraete.jpg

    Proctorversuchsgeräte

  • Festigkeits- und Verformungsversuche
    • einaxiale Druckfestigkeit
      versuchsstand-druckversuche.jpg

      Versuchsstand Druckversuche

      einaxialerdruckversuch.jpg

      einaxialer Druckversuch

    • Scherfestigkeit
    • Scherfestigkeit von Felsproben zur Bestimmung der Trendflächenreibung nach DIN 18137-2
    • Flügelscherfestigkeit nach DIN 4094-4
    • Kompressionsversuch nach DIN EN ISO 17892-5

      oedometerstand.jpg
      Oedometerstand
       
    • Point-Load-Test

      plv_pruefkoerper.jpg
      Punktlastversuch mit Prüfkörper

      punktlastversuch.jpg
      Punktlastversuch
       

 

Artikelaktionen